AHL

Wie verändern sich Ertrag, Bestandszusammensetzung und Futterqualität bei differenzierten N-Formen und N-Gaben, bzw. bei späterer Nutzung? 

Düngungsstufen

  • Dg.stufe0: 0 N
  • Dg.stufe1: 80 N: 40-40
  • Dg.stufe2: 120 N: 50-35-35
  • Dg.stufe3: 170 N: 70-50-50
  • Dg.stufe4: 240 N: 90-50-50-50
  • Dg.stufe5: 360 N: 120-80-80-80

Dünger-Varianten

  • KAS (Kalkammonsalpeter) 27% N
  • AHL (Ammonitrat-Harnstoff-Lösung) 28% N - ca.