ArbeitsGemeinschaft Grünland und Futterbau 60. Jahrestagung

60. Jahrestagung der AGGF in Luxemburg vom 25. - 27. August 2016

 
 

Vom 25.-27.8.2016 fand in Luxemburg direkt im Anschluss an die erfolgreiche Internationale Weidetagung (24.-25.8.: Innovative Weidetechnik und Weidestrategien) die 60. AGGF-Jahrestagung statt. Sie stand unter dem Motto: ‚Nachhaltige Milchproduktion: Forschung und Praxis im Dialog‘. Dieses Motto war Programm und so wurde insbesondere am zweiten Tag intensiv diskutiert und um Ansätze für einen besseren Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis gerungen. In Impulsvorträgen wurden der Wissenstransfer in der Luxemburger Grünlandwirtschaft dargestellt (Dorothee Kloecker und Claude Felten), der Wissenstransfer insbesondere in der Ausbildung in den Niederlanden vorgestellt (Jeroen Nolles), das Instrument der European Innovation Partnerships beschrieben (Louis Mahy) und die Rolle der (universitären) Grünlandwissenschaft für die Praxis hinterfragt (Johannes Isselstein). Weitere sieben Fachvorträge sowie 49 Posterbeiträge, die z.T. in Kurzpräsentationen vorgestellt werden konnten, rundeten das Programm der Vortragstagung ab. Die kleine Exkursion am Freitag führte dann eindrucksvoll das Luxemburger Instrument der On-farm Shows, moderierten Diskussionsrunden von Landwirten mit Agrarwissenschaftlern, die mit Gerätevorführungen kombiniert werden, vor. Die Samstagsexkursion führte nach einer Wanderung bei bestem Wetter, während der wir uns über Programme zur Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Landwirtschaft in Bech informieren konnten (insbesondere zu Hecken und Streuobstwiesen) zu einem Familienbetrieb mit Ziegenhaltung und eigener Käserei. Bei Temperaturen über 30°C wurde nach einer interessanten Besichtigung auch die Gelegenheit genutzt, das hausgemachte Eis zu probieren. Insgesamt nahmen an der AGGF-Tagung über 100 Personen teil.

Tagungsbände können unter folgendem Link gefunden werden: http://www.grengland.lu/dokumente-downloads